W8AUF.COM Mensch informiert Mensch

Wissen schafft Erleben

Allgemein, Humanitaere Projekte, Selbstversorger

Rette den Wald – Rette das Klima

Das erste Humanitär Projekt (HP) im Ausland

Werde Teil der W8AUF – Projekte

eines davon ist Rette den Wald – Rette das Klima. Es entstehen nach und nach die Projekte und erscheinen auf www.w8auf.com

mit einem eigenen Humanitär Projekt, schreib uns einfach an! Oder als HP-Teammitglied, aktuell beim Projekt vor Ort sein und helfen?

Bist Du ein stiller Teilhaber? Dann lass Deine Zuwendung für Dich sprechen. Jede Zuwendung findet Platz in einem der aktuellen Humanitär Projekten und Du wirst laufend über die News informiert. Als kleines Dankeschön, hat sich das W8AUF-Team eine Überrauschung für DICH ausgedacht 😉

Humanitär Projekte

Die Zuwendung fließt in alle aktiven humanitären Projete. Nach einer Spende gibt es ein kleines Dankeschön von W8AUF!

€50,00

27.03.2019

Treffen des HP-Team (HumanitärProjekt), bestehend aus 3 Mitwirkenden. Treffen am Stuttgarter Flughafen früh Morgens zusammen. Ein HP-Mitglied hatte sogar am Flughafen “übernachtet”. Da die Anreise aus der Schweiz zeitlich “ungünstig” gelegen war, hatte sich eine extra Unterkunft nicht rentiert… Voller Körpereinsatz vom ganzen Team, von Anbeginn bis zum Schluß! Danke an dieser Stelle an das ganze HP-Team, für den tollen Einsatz! 😉

4 Uhr Morgens, Ankunft Flughafen Stuttgart

5:50 Uhr Abflug deutschen Flughafen – Stuttgart zum portugisischen Flughafen – Faro
Gesund und munter kam das Team am Flughafen in Portugal-Faro an! Das Team hatte bereits online einen Leihwagen gebucht, um flexibel zu bleiben. Sao Teotonio war der vereinbarte Treffpunkt, wo das HP-Team den Host-Besitzer kennen lernten. Doch zuerst einen Abstecher ans Meer. Ein paar Stunden in Zambujeira do Mar 🙂
Zambujeira do Mar, 7630-174, Portugal
Am Himmel keine Wolke und ein leichter Schleier ist am Horizont zu sehen.
Kreative Zeiten
Nach Ankunft: Ein blauer Himmel mit keiner Wolke
Anfahrt von Faro nach Sao Teotonio

28.03.2019

Nachdem das HP-Team auf dem “Wild-Gelände” antraf, wurde die Kost und die Logi näher ins Auge gefasst.
37.5119876-8.7078484

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Theme von Anders Norén

Deutsch
Bosanski Deutsch