Borax

Die Spurenelemente und weitere Protagonisten im biochemischen Körpermix müssen wieder aufgefüllt werden. Hierzu gehört auch Bor und wird ebenfalls wenig beachtet. Ich habe mit der täglichen Einnahme , (morgendlichen Einnahme) der Borax-Stammlösung das Bor-Thema gelöst. Die Dosierung liegt bei etwa 20 ml jeden Morgen.

Herstellung Borax-Stammlösung:

  • Auf 1L Quellwasser, 1 TL Borax auflösen und in einer dunklen Glasflasche aufbewahren

Borax hilft das Calcium raus aus den Weichteile und in die Knochen/Zähne zu transportieren. Die Einnahme von Borax hat bei mir dazu geführt, dass meine „verkalkte“ Schulter mittlerweile wieder vollständig Schmerzfrei und mobil ist (Kein Knirschen mehr in den Bewegungen). Ebenfalls fangen Zähne wieder an zu wachsen. Wieder ein Wunder, das sich bei mir, meiner Tante und meinem Schwiegervater eingestellt hat :).  Alte Brüche und Verletzungen heilen vollständig aus und sind gefühlt belastbar und stabiler denn je.

  • Durch Borax gelangt das Calcium raus aus den Weichteilen und rein in die Knochen.
  • Wir trinken Borax täglich 3-4 Esslöffel in Quellwasser verdünnt.
  • Unsere Katzen trinken Borax aus ihrem Trinknapf.
    • Erfolg: Ein schlecht verheilter Bruch im Schwanz, wurde (nach 4 Jahren) nachträglich repariert. Die Katze hat wieder einen geraden Schwanz und ist glücklich.

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.