W8AUF.COM Mensch informiert Mensch

Wissen schafft Erleben

Basenbad

Wir haben herausgefunden, daß allgemein als “dick” oder “eingefettet” in Volksmund bekannt, nichts anderes als ausgelagertes Gifte/Säure sind mit denen der Körper noch nicht fertig ist. Die Galle, Leber, Niere und Co. kommt nicht mit allem nach, was wir so in uns “rein schieben”. Geschuldet der schlechte Ernährung, Medikamete, Umwelteinflüße etc., gibt es ein natürliches “Notfallprogramm” das in solchen Fällen vom Körpers eingeleitet wird. Dabei nutzt er Fett und Wasser und verkapselt damit die Gifte dirket unter der Haut. Die Fettpolster entstehen auf kurz oder lang, jeh nach Lebensweise und Ernährung. Das führt wiederrum dazu, daß das Bindegewebe gestaucht wird. Was allgemein auch als Celulite bekannt ist (woran auch immer mehr Männer leiden).
Warum macht unser Körper das? Frage von Anwedergruppe
Unter der Haut sind die Gifte maximal weit weg von den inneren und somit lebenswichtigen Organen! Es ist ein Schutzprogramm, etwas natürliches eines Körpers.

LeseEmpfehlung

Geschichte des Badens-
hier geht es zum Blogbeitrag
Geschichte des Sonnenbadens-

Video Empfehlung

Detox Kur – Ab in die Badewanne

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Theme von Anders Norén

Deutsch
Bosanski Deutsch