W8AUF.COM Mensch informiert Mensch

Wissen schafft Erleben

Wilde Kräuter

Sammelkalender von Katuschka

Bitte beachte, das eine Selbstmedikation nur dann Sinn macht, wenn Du die Pflanzen und deren Wirkstoffe kennst. Deine Gesundheit ist das Wichtigste was Du hast. Es besteht auch immer eine Verwechslungsgefahr der Heilkräuter, durch andere Pflanzen! Oder das Du auf gewisse Pflanzen intensiv reagierst. Auf dem unten stehenden Blog (w8auf promotet lediglich den Blogbetreiber!) handelt es sich um Rezepturen aus dem Mittelalter bis einschliesslich des 20. Jahrhundert.
Es beruht alles aus der Volksheilkunde und aus Erfahrungen. Vieles wurde durch unsere heutige Medizin überholt und durch andere Medizin ersetzt, aber wir sollten trotzdem nie aus den Augen verlieren, das unsere Vorfahren so mutig waren und an sich selber oder an anderen Personen, all die Pflanzen und Rezepte ausprobiert haben. Unsere heutige Medizin wäre nicht das was sie heute ist, wenn es Dioskurides, von Bingen, Paracelsus und Co. von damals nicht gab. Bei der Nutzung von Wildkräutern und Heilpflanzen dürfen nur diese genutzt und genommen werden, die man sicher kennt und unterscheiden kann. Für Verwechslungen, Anwendungsfehler, Komplikationen und auftretende Nebenwirkungen und Begleiterscheinungen wird keine Haftung übernommen. Alle Angaben der Rezepte stellen lediglich eine Empfehlung dar. https://www.celticgarden.de/2014/10/wichtige-information/

sammelkalender_Kräuter

Textauszug aus der PDF – Kräutersammelkalender

Kräutersammelkalender für Februar

10. Februar 2014KatuschkaKräutersammelkalender
Im Februar gibt uns Mutter Natur schon ein bisschen mehr. Dafür danken wir ihr auch. Nun ist es bald soweit und Mutter Natur erwacht aus ihrem tiefsten Winterschlaf. Dieses Jahr wächst schon der Beinwell und das Scharbockskraut in meinem Garten. Ein bisschen zu früh, aber Mutter Natur weiss bestimmt was sie da macht.  Wenn ihr noch Kräuter, Hölzer und Wurzeln wisst, die man im Februar sammeln kann, so schreibt es doch bitte in einem Kommentar. Ich trage sie dann in diese Liste mit ein. Bitte achtet um diese Jahreszeit darauf, dass ihr sehr wenig sammelt, weil auch Insekten so langsam erwachen und auch sie sich an den erblühten Pflanzen ihre Erstnahrung holen. Eine Faustregel besagt: Dort wo viel einer Pflanze wächst, nimmt man wenig und von dort, wo nur wenig Exemplare einer Pflanze wachsen, nimmt man gar nichts.

Theme von Anders Norén

de_DEDeutsch
bs_BABosanski de_DEDeutsch
%d Bloggern gefällt das: