ROM? Wer brachte wem die Kultur? Etrusker, Kelten, Kommerz.

Die Geschichte wiederholt sich

Quelle: www.wegesmut.de

 

Imperium Romanum, das Römische Reich. Glanzvoll oder schmachvoll? Ruhmreich oder unrühmlich? Was war oder ist dieses Rom das uns noch heute auch in den Schulen gelehrt wird? Waren es wirklich die Römer, welche die sogenannte Zivilisation und den Fortschritt brachten oder bestand diese in weiten Teilen schon bevor das sog. Rom auf der Weltbühne erschien? Ganz egal wie viel man dazu liest oder schreibt, die Geschichte Roms scheint, wie so viele andere Geschichten auch, in Stein gemeißelt zu sein. Aber ist die uns erzählte Geschichte denn nun tatsächlich so? Gilt damals wie auch heute noch, der Sieger schreibt die Geschichte? Tatsache ist wohl, Rom regiert bis heute. Tatsache ist aber auch, daß es dieses Imperium Romanum nie gegeben hätte, wenn sich das Römische Reich nicht fleißig und plündernd bei anderen Kulturen bedient hätte und dann deren Kulturen ausgelöscht hätte. Beitrag verfaßt von monika und Markus, recherchiert, bebildert, vertont und gesprochen von Markus vom DWR-Team & www.wegesmut.de